Gründen in Zeiten von Corona

Imbisswagen gekauft – und dann kam Corona. Frau Saron Girma nimmt im Moment am virtuellen Kurs „Systemisches Wissen des Marktes Deutschland“ teil und klagte darüber, durch die Krise ausgebremst ausgebremst worden zu sein. Flugs konnte das Projekt Rescuing Futures II – NewCompany“ mit Unterstützung der KleeCenter GmbH mit einem Standplatz vor der Haustür Hilfe anbieten.…

Beratung des AAU e.V. zu Corona-Hilfen

Die Hotline der IHK Nürnberg und der AAU e.V. kooperieren bei den Unternehmensberatungen zu den Corona-Hilfen. Der AAU e.V. Nürnberg im IQ-Landesnetzwerk Bayern MigraNet führt die Beratungen zu den komplexen Themen auch fremd- bzw. muttersprachlich durch. Kontakt AAU e.V.: Tel.: 0911-23986690 oder per Mail Rainer Aliochin (eng., frz., türk.), E-Mail: ali@aauev.de Anastasiia Gasanova (ukr., rus.), E-Mail:…

Ausbildungsring Aktiver Unternehmer

Das Teilprojekt Ausbildungsring Aktiver Unternehmer (Verbundausbildung) steht allen kleinen und mittelständischen Unternehmen im Raum Mittelfranken offen, die nicht eigenständig ausbilden können. Funktionsträger des Ausbildungsrings Die Unternehmerinnen und Unternehmer des AAU e. V. bilden im Rahmen einer Verbundausbildung aus. In dieser Verbundausbildung gibt es drei Komponenten: 1. Die Ausbildungsstätte: Hier werden die Auszubildenden im Rahmen der…

KAUSA-Servicestelle Region Nürnberg

Die duale Ausbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftsleistung in Deutschland. So vielfältig die duale Ausbildung ist, so vielfältig sind auch die damit verbundenen Fragen. Wie funktioniert die duale Ausbildung? Wie kann mein Betrieb an der dualen Ausbildung teilnehmen? Wer hilft mir eigentlich bei der Suche nach einem geeigneten Auszubildenden? Als KAUSA-Servicestelle sind wir Ihre…

Ausbildungsakquisiteur*innen für jugendliche Flüchtlinge

Der Fachkräftemangel in der Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen ist auch 2020 ein großes Thema für viele Betriebe. Die Ausbildung von jungen, motivierten Geflüchteten und jungen motivierten Menschen mit Migrationshintergrund ist ein Baustein, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die Ausbildungsakquisiteurinnen stehen den jungen Geflüchteten, Betrieben, Institutionen und Behörden zu allen Fragen zur Verfügung. Insbesondere übernehmen wir:…

AAU international

Die deutsche Wirtschaft hat eine starke internationale Ausrichtung und benötigt daher auch Fachkräfte mit internationaler Ausrichtung. Hier setzt der AAU e.V. mit seinen Angeboten an. Erasmus+ Im Programm Erasmus+ haben Auszubildende die Möglichkeit, in einem Unternehmen in Europa ein Praktikum abzuleisten. Die Auszubildenden werden auf den Einsatz im Ausland durch den AAU e.V. vorbereitet. Seit…

Resilient Futures NewComPany

Im Projekt haben Menschen mit Fluchterfahrung, aber auch aus Drittstaaten, die Möglichkeit, die für ihre Existenzgründung in Deutschland die erforderlichen Kenntnisse und Kompetenzen anzueignen. Mit dem Projekt werden neue Formate der Wissensvermittlung erprobt. Im Kurs „Systemisches Wissen des Marktes Deutschland“ werden unter anderem Grundkenntnisse zum Marketing, Preispolitik und Preisbildung, zum Sozialversicherungssystem und zum Steuersystem für…

XeneX Existenzgründungsberatung

Das Projekt XeneX … Das Teilprojekt XeneX des AAU e.V. bietet Ihnen umfassende Unterstützung – vor, während und nach der Existenzgründung. Dies geschieht z.B. durch die Unterstützung bei der Formulierung der Geschäftsidee und bei der Erstellung eines Businessplanes, durch Mitwirkung bei der Wahl der Rechtsform, durch die Entwicklung der geeigneten Marketingstrategien, durch eine individuelle Unterstützung…

UnternehmensCoach

Unternehmenscoach für KMU im Bereich „Internationale Arbeitskräfte“ Ziel: Kleinen und mittleren Unternehmen wird ein Ansprechpartner zur Verfügung gestellt, welche/-r die aufkommenden Fragen bei der Akquise und Beschäftigung von Internationalen Fachkräften zeitnah, i.d.R. sofort, beantwortet. Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen, die internationale Arbeitskräfte rekrutieren wollen. Projektbeschreibung Gemeinsam mit der IHK Nürnberg für Mittelfranken wurde ein Konzept…

JobExpert – Fachkräfte für die Metropolregion Nürnberg

JobExpert ist ein Projekt des AAU e.V. in Kooperation mit der Cámara de Comercio de Córdoba, Spanien unterstützt von der ZAV Nürnberg.Gestützt auf die langjährige Erfahrung mit MobiPro-EU, gewinnt der AAU e.V. in Kooperation mit der Cámara de Comercio in Spanien, junge Menschen aus der Region Córdoba, als Fachkräfte in den Bereichen HoGa und IT für die Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen. Mit Hilfe…