AAU in FiBA+

  FiBA+ Flüchtlinge nachhaltig in Bildung, Ausbildung und Arbeit begleiten AAU e.V. ist Teilvorhabenpartner im Vorhabenverbund FiBA+ und begleitet Geflüchtete nachhaltig in Bildung, Ausbildung und Arbeit. Sind Sie Geflüchtete:r mit Duldung oder mit einer Aufenthaltsgestattung oder haben Sie eine Aufenthaltserlaubnis? wir beraten und unterstützen Sie individuell wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz…

Mentoring Partnerschaft Mittelfranken

Unterstützung von ausländischen Fachkräften mit akademischem Abschluss bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt. Individuelle Begleitung der Mentees durch eine*n berufserfahrene*n Mentor*in mit dem gleichen Beruf, u.a. durch Austausch über Bewerbungsunterlagen und -strategien, berufliche Netzwerke und Arbeitskultur. Zielgruppe: Ausländische Fachkräfte mit akademischem Abschluss. Dauer: 5 Monate, berufsbegleitend möglich. Region: Nürnberg.

Pressemitteilung von Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann zur KAUSA – Landesstelle Bayern

+++ In Bayern werden künftig Migranten noch besser unterstützt, eine Ausbildung aufzunehmen. „Die neue KAUSA-Landesstelle Bayern leistet einen weiteren wichtigen Beitrag, um die Integration von Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte in Ausbildung voranzutreiben“, betonte Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann zur Vorstellung des neuen Projekts. KAUSA steht für „Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration“ und wird vom…

KAUSA-Landesstelle Bayern

KAUSA-Landesstelle Bayern Projektlaufzeit: 01.09.2022 – 31.08.2025 Die KAUSA-Landesstelle Bayern unterstützt Institutionen und Organisationen, die sich an Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund wenden. Sie will damit erreichen, dass migrantische Unternehmen zu Ausbildungsbetrieben werden und mehr junge Migrantinnen und Migranten eine duale Ausbildung beginnen und abschließen. Projektbeschreibung Das Projekt basiert auf der langjährigen Arbeit und den Erfahrungen…

Corona-Regelungen Update

Aufgrund der aktuellen bayrischen Corona-Regeln gilt für Besucher*innen des AAU e.V. bis auf Weiteres:   Termin ausmachen Besucher*innen werden gebeten, die Räumlichkeiten des AAU e.V. nur zu betreten, wenn sie vorher per E-Mail oder Telefon einen Termin ausgemacht haben.   FFP2 -Maske tragen In den Räumlichkeiten des AAU e.V. gilt FFP2-Maskenpflicht   3G-Nachweis vorzeigen Der…